Subluxation

Wörtlich übersetzt bedeutet der Begriff Subluxation, dass ein Wirbel „fast verrenkt“ ist. Das bedeutet, dass der Wirbel in einer Fehlstellung fixiert ist und somit Stress auf das Nervensystem ausübt. Dies nennt man einen Subluxationskomplex.

Viele tägliche Umstände können dazu führen, dass Wirbelsäulen-Knochen ihre normale Position oder Bewegung verlieren.

Dies zieht eine Kettenreaktion nach sich, welche sich z. B. auf die Knochen der Wirbelsäule, die Muskeln, die Nerven und das weiche Gewebe im Körper auswirkt.

Wird die Funktion der Organe oder Organsysteme der Kontrolle und Koordination des Nervensystems entzogen, kann es zu vielerlei Symtomen kommen.

Mögliche Symptome können sein:
Haut: Brennen, Kribbeln, Ameisenlaufen, Einschlafen

Muskeln: Verspannungen, Schmerz, Verhärtungen, Verkürzungen

Gefäße: Engstellung des Gefäßes, Minderdurchblutung, Sauerstoffmangel, Übersäuerung, Schmerz

Organe: je nach Gebiet z. B. Herzrhythmusstörungen, Reizmagen, Verstopfung etc.

Wie kann ich Ihnen helfen?